Netzwerk Straffälligenhilfe Baden-Württemberg

Netzwerk Straffälligenhilfe in Baden-Württemberg GbR

links_oben_netzwerk

Sie sind hier

Die Justiz dankt ehrenamtlichen Zeugenbegleitern für ihr Engagement

19. Okt. 2018
Als Zeichen der Wertschätzung und des Danks organisierte PräventSozial für ehrenamtliche Zeugenbegleiter am 3. Juli eine Veranstaltung am Landgericht/Oberlandesgericht Stuttgart. Hierzu waren alle ehrenamtlichen Zeugenbegleitpersonen aus Baden-Württemberg eingeladen. Zudem durften die Organisatoren die Vorsitzende Richterin am Landgericht a.D. Anne-Margret Steimle begrüßen. Sie hatte die zur Stuttgarterin des Jahres ausgezeichnete Ehrenamtliche von PräventSozial, Marlis Brönner, im letzten Jahr für diese Auszeichnung vorgeschlagen.
 
Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=pnlND9tGSng
 
Der Stuttgarter Landgerichtspräsident Herr Dr. Singer sagte in seiner Rede: „Die ehrenamtliche Zeugenbegleitung ist eine sehr herausfordernde Tätigkeit! Menschen in einer solchen Extremsituation zu begleiten, bedarf viel Fingerspitzengefühl. Dennoch oder gerade deshalb hat sich PräventSozial und diesem Beispiel folgend nach und nach auch andere justiznahe Einrichtungen in Baden-Württemberg bewusst dafür entschieden, in diesem Arbeitsfeld mit Ehrenamtlichen zu arbeiten.“
 
Als besonderes Highlight stellte PräventSozial sieben gespendete professionell produzierte Interviewclips vor. Sie sollen die wichtige Arbeit der Zeugen- und Psychosozialen Prozessbegleitung weiter bekannter machen. Interviewt wurden hierfür Vertreter der Sozialen Arbeit, Justiz, Wirtschaft und Politik mit der Frage, warum diese Arbeit für unsere Gesellschaft so wichtig ist. Alle Interviews in voller Länge sind auf dem YouTube-Channel von PräventSozial verfügbar: YouTube-Channel PräventSozial. Der Teaser anbei fasst die Kernaussagen der Interviewten in knapp eineinhalb Minuten bündig zusammen.

Teaser: Interviewte (nach der Reihenfolge im Video): Tina Neubauer, Dipl.-Pädagogin, Psychosoziale Prozessbegleiterin bei PräventSozial; Christine Langner, Ehrenamtliche Zeugenbegleiterin bei PräventSozial; Andreas Arndt, Direktor des Amtsgerichts Esslingen; Matthias Merz, Richter am Oberlandesgericht Stuttgart; Cornelia Horz, Präsidentin des Oberlandesgerichts Stuttgart; Torsten Kronshage, Leiter der IBM Studentenprogramme; Guido Wolf, Minister der Justiz und für Europa Baden-Württemberg.
 
Als Abschluss des gelungenen Nachmittags, vermittelte Matthias Merz, Richter am Oberlandesgericht Stuttgart und Aufsichtsratsvorsitzender des Alleingesellschafters von PräventSozial, der interessierten Gruppe die spannende Stuttgarter Justizgeschichte rund um das Justizviertel und seinen geschichtsträchtigen Gebäuden.