Netzwerk Straffälligenhilfe Baden-Württemberg

Netzwerk Straffälligenhilfe Baden-Württemberg GbR

links_oben_netzwerk

Sie sind hier

Mentorentreffen - Bürgerschaftliches Engagement im Justizvollzug

25. Jan. 2017

Beim jährlichen Treffen zum bürgerschaftlichen Engagement im Justizvollzug drückte der Minister für Justiz und für Europa, Guido Wolf, MdL seine Wertschätzung für diese Arbeit aus. 
Anstaltsleiter, Ehrenamtliche und Hauptamtliche aus den Vollzugsanstalten und der freien Träger waren der Einladung gefolgt. Die Arbeit Ehrenamtlicher – vor allem in der Einzelbetreuung - wurde bei diesem Treffen beleuchtet. Der Anstaltsleiter von Stuttgart-Stammheim, Matthias Nagel gab Anregungen zur Einbeziehung Ehrenamtlicher in den verschiedenen Phasen des Strafvollzugs und des Übergangs in die Freiheit. Aufgaben und Engagement der Ehrenamtlichen in der Bewährungshilfe wurden von Tina Riede, der Leiterin der Stabsstelle Sozialarbeit bei der Bewährungshilfe dargestellt. Herr Pierny und Frau Struck stellten ihre ehrenamtliche Betreuung eines Gefangenen in den Vollzugsanstalten Heimsheim und Hohenasperg vor.

vor der Tagungseröffnung: Mitglieder des Fortbildungsverbunds im Gespräch (links Holzer, Gefängnisseelsorge, rechts Stengel, Justizministerium)

der Minister für Justiz und für Europa, Guido Wolf MdL, bei der Tagungseröffnung


Matthias Nagel, Leiter der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim referiert


Diskussionsrunden der Teilnehmenden